BASF Ultrafuse Z PCTG ESD Filament

Artikelnummer: PMIF-1002

Das erste ESD-sichere Filament von BASF Ultrafuse. Mehr

Besondere Features:

  • ESD-sicheres Material für Ableitströme
  • Einfach in der Verarbeitung
  • Ausreichend belastbar für leichte Halterungen
€ 91,95
€ 122,60 pro 1 kg

inkl. 19% USt., versandkostenfreie Lieferung

Bitte Variation wählen

Sicher Einkaufen

SSL-Zertifikat

Unsere komplette Webseite ist SSL-verschlüsselt, was Ihren Einkauf noch sicherer macht.

Schneller Versand

24 Stunden

Unser Ziel ist, das von Ihnen bestellte Produkt innerhalb von 24 Stunden zu liefern.

Top Beratung

Geschultes Personal

Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig von unseren Herstellern geschult.

Top Auswahl

Nur die Besten

Jedes Produkt unseres Portfolios wird einem strengen Auswahlverfahren unterzogen.

BASF Ultrafuse Z PCTG: einfach zu druckendes ESD sicheres Material

BASF Ultrafuse Z PCTG ist ein ESD-sicheres Filament, welches für spezielle Anwendungsfälle im Bereich Elektronik entwickelt wurde. Das Material eignet sich für den Einsatz in explosionssicheren Bereichen oder beispielsweise für Werkzeuge, Robotics, Automatisierungsmaschinen und ähnlichem.

Z PCTG hat hervorragende Druckeigenschaften und kann durch seine ausgesprochen glatten Oberflächen punkten. Es lässt sich, trotz seiner verbesserten mechanischen Eigenschaften, sehr einfach drucken. Das Material weist, im Vergleich zu einem normalem PET, eine erhöhte Stoßbelastung auf .

Hinweis: Die heutigen Filamente von BASF Ultrafuse wurden bis Ende 2019 unter dem Markennamen Innofil3D verkauft. Der niederländische Hersteller wurde vorher vom deutschen Chemiekonzern BASF übernommen. Im Zuge der Akquisition wurden die Filamente umbenannt und die Verpackungen geändert. Beim Druckmaterial selbst handelt es sich weiterhin um das gleiche hochwertige Filament wie zuvor.

BASF Ultrafuse Z PCTG ESD Filament
BASF
BASF Ultrafuse Z PCTG ESD Filament
0 Durchschnittliche Artikelbewertung
max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Bekannt aus

Chip Online
Computerbild
Focus Online
RTL
SolidSmack
Spiegel Online