Ultimaker 2+ 3D-Drucker Gebraucht: Gut

Artikelnummer: PRUM-2Plus-GEB-C

Der Ultimaker 2+ gilt als die Referenz des Desktop FDM-Druckes. Er punktet durch Zuverlässigkeit und seine detaillierten Druckergebnisse. Mehr
Besondere Features
  • Austauschbare Düsen
  • Verbesserter Feeder
  • Leistungsstarke Cura Software
  • Leasing für Gewerbekunden: ab 44 Euro mtl.
€ 919,00
Alter Preis: € 2.299,00

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Sicher Einkaufen

SSL-Zertifikat

Unsere komplette Webseite ist SSL-verschlüsselt, was Ihren Einkauf noch sicherer macht.

Schneller Versand

24 Stunden

Unser Ziel ist, das von Ihnen bestellte Produkt innerhalb von 24 Stunden zu liefern.

Top Beratung

Geschultes Personal

Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig von unseren Herstellern geschult.

Top Auswahl

Nur die Besten

Jedes Produkt unseres Portfolios wird einem strengen Auswahlverfahren unterzogen.

Hinweis: Es handelt sich hierbei um ein Gebrauchtgerät. Den Status des Geräts können Sie an unserer Artikelnummer erkennen. Wir unterteilen bei den gebrauchten Geräten in drei Kategorien:

  • GEB-A (wie neu): Produkte sind neuwertig mit komplettem Zubehör, allerdings ohne Filament
  • GEB-B (gut): Produkt weist Gebrauchsspuren auf und möglicherweise ist das Zubehör unvollständig, aber im voll funktionsfähigen Bereich. Das Gerät kommt ohne Filament.
  • GEB-C (befriedigend): Produkt weist Gerbauchsspuren auf und das Zubehör beschränkt sich auf die wichtigsten Zubehörteile (Druckdüsen, Netzteil, Spulenhalter, Druckplatte usw.).

Der Ultimkaker 2+ zählt zu den zuverlässigsten 3D-Druckern im Desktop Bereich. Aufgrund der komplexen Technologie, der Vielzahl an Materialien und den Konfigurationsmöglichkeiten der Cura-Software erachten wir jedoch eine Betreuung unserer Kunden als unverzichtbar. Aus diesem Grund bieten wir als einziges Unternehmen im deutschsprachigen Raum ein umfassendes Service Angebot. Bei technischen Fragen steht Ihnen unsere durch Ultimaker geschulte Serviceabteilung per Email und Telefon zur Verfügung. Unsere Techniker sind selbst begeisterte 3D-Druckexperten, die Ihnen mit wertvollen Tipps zur Seite stehen. Wir sind außerdem der richtige Ansprechpartner, falls es zu einem Reparaturfall kommen sollte. Die iGo3D-Werkstatt besitzt einen offiziellen Servicevertrag mit dem niederländischen Hersteller und ist als einziges deutsches Unternehmen dazu befugt, Reparaturen an dem Ultimaker 2+ durchzuführen.


Besuchen Sie die Ultimaker Troubleshooting Webseite oder unsere FAQs, um hilfreiche Tipps zur Fehlerbehebung und zur Optimierung Ihres 3D-Druck Prozesses zu erhalten.

Ein leistungsfähiges & flexibles Ökosystem

Ein besonderes Merkmal des niederländischen Herstellers ist das sorgfältig abgestimmte Ökosystem. Im Gegensatz zu anderen Herstellern liegt Ultimakers Fokus nicht allein auf der Entwicklung eines 3D-Druckers, sondern auf der Präsentation einer Gesamtlösung.

  • Für den Einsatz in professioneller Umgebung entwickelte 3D-Drucker

    Die einfach zu bedienenden und zuverlässigen Desktop 3D-Drucker von Ultimaker werden bereits von nahezu allen großen Konzernen in Deutschland eingesetzt.

  • Ultimaker Cura Software

    Ultimaker Cura, das von 2 Millionen Anwendern geschätzt wird, bereitet Ihr Modell für den Druck vor und ist mit zahlreichen Schnittstellen zu relevanten CAD-Software Paketen ausgestattet.

  • Bedarfsorientierte Materialien

    Die Ultimaker Materialien werden von den Ultimaker Ingenieuren ausgiebig getestet, um die besten Ergebnisse in Kombination mit den 3D-Druckern und der Cura Software zu erzielen.

  • Dediziertes Support-Netzwerk

    Ultimaker 3D-Drucker verfügen über eine 12-monatige Garantie und lebenslangen technischen Support. Der exklusive Ultimaker Partner für die D-A-CH Region ist die iGo3D GmbH.

Austauschbare Düsen

Der Ultimaker 2+ wurde mit dem sogenannten Olsson Block ausgestattet. Dieser ermöglicht Ihnen, stets zwischen vier verschiedenen Durchmessern zu wählen: 0,25 mm, 0,4 mm, 0,6 mm und 0,8 mm. Auf diese Weise können Sie sehr flexibel auf die Anforderung des zu druckenden Bauteiles reagieren. Für eines detailreiches Modell können Sie die 0,25 mm Nozzle verwenden. Bei einem groben Prototypen ist evtl. die 0,8 mm Düse die richtige Wahl.

Verbesserter Feeder

Eines der wenigen Probleme des Ultimaker 2 war die Gewährleistung eines konstanten Filamenttransportes. Vor allem flexible Materialien konnten nur schwer gedruckt werden. Für den Ultimaker 2+ wurde der Feeder grundlegend überarbeitet. Somit wird das Filament zuverlässig und konstant in die Düse geleitet.

Cura

Der von Ultimaker entwickelte Slicer Cura ist eine der leistungsfähigsten Slicing-Softwares auf dem Markt und wird bereits von vielen anderen 3D-Drucker-Herstellern für ihre eigenen Geräte genutzt. Die Software ermöglich die Fernüberwachung des Druckvorgangs mittels Webcam und erlaubt dem Nutzer Aufträge über das Netzwerk zu starten.

Technologie
FDM
Ausführung
Fertiggerät
Filament Durchmesser
2,85 mm
Druckermaße (HxBxT)
493 x 342 x 588 mm
Farbe
Neutral
Druckkopf
Single Extruder
EAN
8718836373916
Düsendurchmesser
0,25, 0,4, 0,6, 0,8 mm
Hersteller
Ultimaker
Hersteller Land
Niederlande
Herstellergarantie
1 Jahr
Druckplattform
Beheizt
Unterstütztes Material
Alle gängigen Filamente
Max. Druckbereich (HxBxT)
223 x 223 x 205 mm
Anschlussmöglichkeiten
SD
Software
Cura
Systemanforderungen
Windows/Mac/Linux
Dateiformat
.stl/.obj/.dae
Display
LCD
Gewährleistung
2 Jahre
Gewicht
11,3 kg
Besondere Merkmale
CHIP-de Testsieger

Lernen Sie den Ultimaker 2+ kennen

Der Ultimaker 2+ ist der Nachfolger des erfolgreichen Ultimaker 2. Sehen Sie in diesem Video die wichtigsten Features des FDM-Druckers aus den Niederlanden. Besonders hervorzuheben sind der neue flexible Druckkopf und der verbesserte Feeder.

Ultimaker 2+ 3D-Drucker Gebraucht: Gut
Ultimaker
Ultimaker 2+ 3D-Drucker Gebraucht: Gut
0 Durchschnittliche Artikelbewertung
max. 500 Zeichen
*Pflichtfelder

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Bekannt aus

Chip Online
Computerbild
Focus Online
RTL
SolidSmack
Spiegel Online