BCN3D gewinnt 3DPI Award durch bahnbrechende Brustkrebsforschung


BCN3D und UdG wurden bei den 3DPI Awards mit der besten 3D Printing Healthcare Application des Jahres 2019 ausgezeichnet.

Die Teams, der spanische Desktop 3-Drucker Hersteller BCN3D und die Universität Girona wurden bei den renommierten 3DPI Awards für ihre bahnbrechenden Ergebnisse im Kampf gegen Brustkrebs mit der besten Additive Manufacturing Healthcare Application ausgezeichnet.

Am Abend des 6. Juni wurden die 3D Printing Awards 2019 bei einer Dinner-Gala im Royal College Of Obstetricians & Gynecologists in London verliehen. Zusammen mit der Gruppe für die Untersuchung "ONCOen3D" der Universität Girona, Spanien, erhielt BCN3D den Preis in der Kategorie "Beste medizinische, zahnmedizinische oder gesundheitliche Anwendung".

Über das Forschungsprojekt: Isolierung von Zellen aus einem der aggressivsten Brustkrebsarten

Vor fünf Monaten lagen die Ergebnisse vor, und sie waren einer der wichtigsten medizinischen Meilensteine in der Erforschung von dreifach negativem Brustkrebs, einer der aggressivsten Arten mit einer der höchsten Rückfallraten.BCN3D und das Team von "ONCOen3D" der Universität Girona, unter der Leitung von Dr. Teresa Puig und Dr. Joaquim de Ciurana, haben sich zu einer bahnbrechenden medizinischen Studie zusammengeschlossen.

Mit Hilfe des BCN3D Sigma konnte das Forschungsteam dreidimensionale Gerüste herstellen, die zur Trennung von Stammzellen dienen. Diese Stammzellen sind unteranderem für Rückfälle verantwortlich. Durch die Trennung war das Team in der Lage, die separierten Bestandteile im Anschluss genauer zu untersuchen, um so die Entwicklung für Medikamente zielgerichteter voranzutreiben. So sollen wirklich nur die Zellen durch das Medikament behandelt werden, die mit Krebszellen befallen sind.

Über den Preis: Medizinische, zahnärztliche oder gesundheitliche Anwendung des Jahres 2019

Die Auszeichnung würdigt das disruptive Potenzial der 3D-Drucktechnologie in den Bereichen Gesundheitswesen, Zahnmedizin und Medizin. Das 3DPI-Publikum betrachtete den Anwendungsfall über die Erstellung eines 3D-gedruckten Bauteils, das die Zellen isoliert, als den bahnbrechendsten medizinischen Fall des Jahres.

In 20 weiteren Kategorien, wie z.B. FFF-Drucker des Jahres, Software-Tool des Jahres oder Start Up des Jahres wurden ebenfalls Preise verliehen. Unter anderem nahmen auch weitere anerkannten Unternehmen wie Ultimaker und Prusa ihre Auszeichnungen entgegen.

Kommentar eingeben

Max. 500 Zeichen
*Pflichfelder
Google Analytics deaktivieren Status: Opt-Out-Cookie ist nicht gesetzt (Tracking aktiv)